Eckernförde geht 2008 in die vierte Runde

Eckernförde 2008Am Wochenende des 14./15. Juni 2008 ging der "Lauf Ins Leben" im Ostseebad Eckernförde in die vierte Runde. Auf dem Sportplatz des Schulzentrums Süd demonstrierten 44 Mannschaften und rund  700 Teilnehmer aus Schulklassen, Sportvereinen und Firmen für 24 Stunden ihre Solidarität mit den von Krebs betroffenen Menschen in unserer Gesellschaft. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Stadt Eckernförde und ihrem Bürgermeister Jörg Sibbel als Schirmherr.

Bei strahlendem Sonnenschein eröffneten knapp 40 Betroffene unter dem Beifall der Zuschauer die traditionelle Ehrenrunde bevor dann die Staffelmannschaften laufend, walkend oder gehend die Aschenbahn einnahmen. Komiteeleiterin Manuela Kretzinger zeigte sich sehr zufrieden mit den Vorbereitungen ihres Komitees, dem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und dem anspruchsvollen Rahmenprogramm mit Live-Musik, Kinderanimation und natürlich Informationen zum Thema Krebs.

Eckernförde 2008Auch in diesem Jahr konnten wieder zahlreiche Staffelmannschaften der letzten Jahre begrüßt werden, wobei vor allem der Eckernförder MTV und die Laufgemeinschaft Albatros aus Kiel seit Anfang an der Krebsgesellschaft die Treue gehalten haben. 300 Windlichter tauchten den Sportplatz nach Beendigung der abendlichen Kerzenzeremonie in ein andächtiges Lichtermeer. Diese Lichter der Hoffnung, die in Gedenken an Menschen mit Krebs entzündet werden, leuchteten den Aktiven den Weg über die dunkle Laufbahn und animierte andere zum Innehalten.

Neben internationalen Gästen der Amerikanischen Krebsgesellschaft, machte sich auch eine Abordnung aus Sachsen ein Bild vom Konzept und der Umsetzung des Lauf ins Leben.

In diesem Jahr konnten Dank der Unterstützung von regionalen und überregionalen Sponsoren wieder die Sachkosten abgedeckt werden, so dass am Ende eine stolze Summe von 11.000 € als Erlös in die Projekte der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft fließen konnte.

Die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft bedankt sich bei allen Teams, den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und unzähligen im Hintergrund tätigen Personen für die großartige Unterstützung und ihr großes Herz!


Navigation Online spenden

Warning: fopen(/kunden/homepages/14/d71400722/htdocs/dev/adminc/log/cman2_2017-12-17.log) [function.fopen]: failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/14/d71400722/htdocs/dev/PEAR/Log/file.php on line 216