Auftaktveranstaltung in Itzehoe 2006

Mit einer tollen Bilanz startete der erste Lauf ins Leben in der Störstadt Itzehoe: über 80 Benefizmannschaften, die ca. 900 Teilnehmer auf den Laufparcours brachten, prägten am Wochenende des 9. und 10. September 2006 das bunte Bild auf dem Sportplatz des Itzehoer SV.

Itzehoe 2006 - Pink LadysDas ehrenamtliche Organisationsteam aus Schülerinnen und Schülern des Sophie-Scholl-Gymnasiums waren überwältigt von dieser positiven Unterstütung aus der Gemeinde. Schulteams, Laufgruppen, Firmen und Familien demonstrierten dabei für 24 Stunden ihre Solidarität mit Krebspatienten und feierten gemeinsam ein einzigartiges Fest für das Leben. Damit setzte Itzehoe für diese Veranstaltung neue Maßstäbe - denn durch die zahlreichen Anmeldungen verzeichnete dieser Event einen bisher bundesweit einmaligen Teilnehmerrekord.

Schirmherr und Bürgermeister Rüdiger Blaschke und Kreispräsident Hans-Friedrich Tiemann eröffneten feierlich die Premiere in Itzehoe. An der Eröffnungsrunde nahmen erfreulicherweise über 40 Betroffene Personen teil. Diese wurden mit  einem großen Applaus des Publikums während ihrer Runde begleitet.

Itzehoe 2006 EhrenrundeZu den Höhepunkten gehörte sicherlich die Kerzenzeremonie, bei der kurz nach Sonnenuntergang mehrere hundert Kerzen rund um den Sportplatz entzündet wurden. Die besinnlichen Worte von Propst Siemens und die Lieder vom Chor des Sophie-Scholl-Gymnasiums sorgten für eine einzigartige und besinnliche Stimmung. Durch den unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Organisatoren und das tolle Engagement vieler teilnehmender Teams konnten 33.000 € gesammelt werden, die der Arbeit der Schleswig-Holsteinischen Krebsgeselllschaft zugute kamen.

Mit diesen Erlösen konnte im März 2007 in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Itzehoe eine neue Krebsberatungsstelle eingerichtet werden. Ferner wurde die Initiatorin und Komiteeleiterin Frederike Wenzlaff, durch ihr Engagement für Lauf ins Leben bei einer Zeitungsumfrage der sh:z zum "Menschen 2006 in Schleswig-Holstein" vorgeschlagen (3. Platz!). Ebenso wurde das Engagement des Organisationskomitees beim Wettbewerb "Demokratisch Handeln" im Juni 2007 in Jena ausgezeichnet und gewürdigt.


Navigation Online spenden

Warning: fopen(/kunden/homepages/14/d71400722/htdocs/dev/adminc/log/cman2_2017-06-23.log) [function.fopen]: failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/14/d71400722/htdocs/dev/PEAR/Log/file.php on line 216